startseite

Bräuner und Buch schießen Sieg heraus!

OBERLIGA TSG Pfeddersheim gewinnt bei Aufsteiger FV Dudenhofen mit 2:0

Pfeddersheim. Na, das ist doch mal ein optimaler Auftakt der neuen Saison: Mit einem 2:0 (1:0)-Sieg beim FV Dudenhofen ist die TSG Pfeddersheim in die neue Runde der Fußball-Oberliga gestartet. Ein Dreier beim heimstarken Aufsteiger – Norbert Hess atmete durch: „Natürlich war hier eine Euphorie spürbar. Wir haben das aber gut gemacht.“ Und noch mehr. „Eigentlich haben wir gar nichts zugelassen“, fand der TSG-Trainer, der bei seinem Fazit eine Spur an Begeisterung gar nicht verbergen mochte.

Die Aufgabenstellung für die Partie beim kampfstarken Aufsteiger lag auf der Hand: Die Zweikämpfe annehmen, nicht zurückweichen. Und weil es auch spielerisch „richtig gut“ (O-Ton Hess) lief, dominierten die Pfeddersheimer gar von Beginn an. „Wir haben richtig gut gepresst und den Gegner zu Fehlern gezwungen“, schilderte der Coach, der den Torschrei nach acht Minuten erstmals auf den Lippen hatte: Frei vorm Tor senste der in der Offensivzentrale aufgebotene Tobias Bräuner die Kugel aber drüber.

Drei Minuten später war‘s aber auch schon egal. Und die Pfeddersheimer Führung leitete Bräuner sogar selbst mit einer Kopfballverlängerung ein. Die Kugel titschte zu Sturmführer Andreas Buch, der irgendwie zum auf rechts sehr agilen Enis Aztekin weiterleitete. Und dieser fand wiederum Bräuner, der jetzt erfolgreich vollstreckte.

weiterlesen