startseite

Klassenerhalt unserer 2.!

TSG Pfeddersheim – FSV Saulheim 2:2 (1:2). – „Man hat dem Spiel schon angemerkt, dass es für beide um nichts mehr ging“, resümierte TSG-Coach Björn Miehe, wenngleich er dies nicht als Kritik an der Spielqualität verstanden wissen wollte. Miehe weiter: „Die Teams haben versucht, befreit aufzuspielen. So ist eine ansprechende Partie auf gutem Niveau entstanden.“ In der Anfangsphase agierten die Hausherren zu handzahm, was die Saulheimer sofort bestraften. Dennis Dziewior (12.) und Jonas Kleinschmitt (19.) trugen sich in die Torschützenliste ein. Den Anschlusstreffer markierte Luca Di Silvestre noch vor der Pause (33.). Es dauerte aber lange, bis Lukas Springer doch noch für eine Punkteteilung sorgte (79.). „Am Ende war das Unentschieden gerecht. Nachdem wir am Anfang zu passiv waren, hat die Mannschaft eine gute Reaktion gezeigt“, zog ein zufriedener Miehe Bilanz. (lgu)

Nachwort:

Herzlichen Glückwunsch an unsere 2. Mannschaft zum Klassenerhalt. Diesmal schon ein Spieltag früher! Natürlich waren auch diese Spielzeit Spiele dabei, da hast Du gedacht, die haben das Fußballspielen verlernt. Aber auch Spiele wie gestern, einfach mal ran kämpfen nach einem verkorksten 0:2 Rückstand, gegenseitiges anfeuern mit Erfolg und dem Ausgleich. Da konnte man ansatzweise erkennen, was in unserer 2. steckt. Auf eine neue Bezirksliga Saison 17/18!

OKI