startseite

TSG Pfeddersheim 1 gegen Koblenz zu harmlos

PFEDDERSHEIM - Der Plan war ein anderer: Eigentlich wollten die Oberliga-Fußballer der TSG Pfeddersheim beim Grillabend nach dem letzten Heimspiel auch einen Sieg gegen Rot-Weiß Koblenz feiern. Doch da machte der Koblenzer Ismayil Barut einen dicken Strich durch die Rechnung. Sein Kopfballtor nach einer Ecke von Christian Meinert in der 77. Minute entschied ein typisches 0:0-Spiel zugunsten der Gäste. Zwar hatte Christoph Wörzler in der Nachspielzeit noch die Ausgleichchance, doch die Großchance war ein Spiegelbild der gesamten Offensivbemühungen der TSG in diesem Spiel. Denn der stramme Schuss von Wörzler wurde nur durch Zufall zur Großchance. Ein Koblenzer hatte den Ball geblockt und der Ball fiel auf das Lattenkreuz. Rot-Weiß-Keeper Tobias Oost, der sich den Abpraller schnappte, hätte nicht die Spur einer Chance gehabt, wäre der Ball auch nur wenige Zentimeter weiter vorne nach unten gekommen.

weiterlesen

Von Carsten Dietel

Sagen Pfeddersheim ade : Simon Bundenthal(von rechts), Nico Scherer, Chtistoph Wörzeler und Abdullah Köse, suchen neue Herausforderungen!

Foto:photoagenten/Christine Dirigo