startseite

  • Home
  • Aktuell
  • Norbert sagt artig DANKE - seine Jungs erkämpfen sich gegen Röchling ein 1:0 ...

Norbert sagt artig DANKE - seine Jungs erkämpfen sich gegen Röchling ein 1:0 ...

mit zehnminütiger Verzögerung pfiff Schiedsrichter Jean Luc Behrens das Heimspiel gegen den Tabellenfünften aus dem Saarland an, da unsere Gäste im Stau kurz vor Pfeddersheim standen. Auch wenn im Internet teilweise von einem schlechten Oberligaspiel die Rede ist, widerspreche ich dem vehement. Nachdem die Spieler beider Mannschaften von unserer G und E II Jugend auf den Platz geführt wurden, entwickelte sich ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Oberligaspiel. Ein genialer Rückpass von Kevin Gotel brachte in der 18. Minute das 1:0 für die TSG, da Sebastian Schulz genau Maß genommen hatte und dem überragenden Gästekeeper keine Chance ließ. Die Hess-Jungs standen in der Abwehr gestern gut, und wenn mal ein Spieler schnuddelte, dann war Thorsten Müller zur Stelle und klärte souverän. Die Angriffe unserer TSG, in Abschnitt II immer wieder über Konter, brachten 3 bis 4 gefährliche Situationen vor das Gästetor. Ca. 200 Zuschauer waren im Uwe Becker Stadion, was auch ein Verdienst unserer Jugendtrainer ist. Gestern war es Andreas Hugel (G-Jugend) der mit seinem Kollegen Martin Waschto wieder 22 Jugendliche begeistern konnte, mal mit den "Großen" einzulaufen. Das Spiel brachte neben dem 48. Geburtstag unseres Trainers Norbert Hess ein 1:0, den dritten Tabellenplatz und wieder 3 Punkte gegen den..., aber das kennen Sie ja schon. Die nächsten beiden Spiele führen uns nach Gonsenheim und zu Hause gegen den 1. FC Saarbrücken II. Dann ist die Vorrunde beendet. Mol gugge, wo mer donn stehe. Uwe Gettkandt