header home 1

TSG Pfeddersheim ärgert auch Arminia Ludwigshafen

Die TSG Pfeddersheim rüstet auf. Auf dem Weg zum Stadion gibt‘s einen Parkplatz-Ordner, im Uwe-Becker-Stadion selbst lockt ein frisch gemauerter Eichbaum-Kiosk. Und nach dem Spiel geht es jetzt sogar zur Pressekonferenz. Die TSG auf dem Weg in die Fußball-Regionalliga? „Da müsste erst noch ein Geldtransporter bei uns vorfahren“, lacht Norbert Hess. Nein, die Pfeddersheimer mühen sich, Stück für Stück dem Bild eines Oberligisten gerecht zu werden. Und als solcher haben sie Spaß daran gefunden, die ambitioniertere Konkurrenz zu ärgern. „Wir wollen natürlich solange es geht oben dabei bleiben“, bestätigt der Trainer, dessen Elf am Samstag mit Arminia Ludwigshafen ihr jüngstes Opfer fand. Als 1:0 (0:0)-Sieger festigte die TSG den zweiten Platz.

Weiterlesen

TSG Pfeddersheim empfängt Arminia Ludwigshafen

Da kann man sich daran gewöhnen: Mit dem Heimspiel gegen Arminia Ludwigshafen steht für die TSG Pfeddersheim schon wieder ein Spitzenspiel in der Fußball-Oberliga an. Und besonders schön macht es dabei die Tatsache, dass die TSGler diese Spiele ohne jeden Druck angehen können. „Wir wollen weiter unseren attraktiven Fußball spielen“, sagt Norbert Hess, der weiß: „Den Druck haben die Arminien.“ Klar, in Ludwigshafen ist längst die Regionalliga als erklärtes Ziel aufgerufen.

Weiterlesen

Neulich…, als wir 24 Stunden Dritter waren…,

 

sprachen einige Zuschauer von einem Nichtangriffspakt der beiden Teams in Mehring mit 0:0, das sagt alles! Aber beide Teams haben einen Punkt und die TSG ist somit wieder Zweiter in der Oberliga.

Weiterlesen

Keine Tore zwischen TSG Pfeddersheim und Mehring

Die TSG Pfeddersheim bleibt erster Verfolger des Oberliga-Spitzenreiters SC Hauenstein. Die Fußballer von Trainer Norbert Hess brachten beim SV Merhing einen Zähler über die Ziellinie. Das torlose Remis ging in Ordnung.

Weiterlesen

Neulich,…

war für Norbert Hess klar, dass der Verband schon einiges von uns Amateuren abverlangt.

Wenn es nach diesem ginge, müssten wir nach unserem Pokalerfolg in Mutterstadt am 03.10.13 in Zeiskam spielen, um dann am 05.10.13 die „lockere“ Pokalrevanche gegen Arminia LU zu bestreiten! Ich frag‘ mich: “Geht’s noch??“

Weiterlesen

Neulich…, waren „the boys back in town”…,

und wie!

Betzdorf hieß unser Gegner und anfangs wussten wir gleich, warum dieses Team auf dem 2. Platz steht. Selbstbewusst und voller Elan gingen die Gäste das Spiel an. Immerhin hatten wir knapp 200 Zuschauer im UBS die, aus TSG Sicht, ihr Kommen sicher nicht bereuten.

Weiterlesen