startseite

Auftakt zu einer anstrengenden Zeit

TSG Pfeddersheim startet mit zwei Neuzugängen in die Wintervorbereitung(Autor: Carsten Dietel)

Pfeddersheim. Im Sommer mussten die Fußballer der TSG Pfeddersheim in der Vorbereitung schwitzen – und zwar heftig und oft. In einer für einen Oberligisten extrem intensiven ersten Trainingsphase mit nahezu täglich einer Einheit, hatte der neue Coach Marc Heidenmann seine Mannschaft für die Runde fit gemacht. Und das Ergebnis kann sich mit dem vierten Tabellenplatz sehen lassen. Besonders weil Heidenmann heute sagt: „Wir haben damals viele Defizite vorgefunden und deshalb auch viel Zeit gebraucht“.

Am heutigen Freitag um 18.30 Uhr starten die Fußballer nun in die Wintervorbereitung. Und er wird den Fußballern um Mathias Tillschneider wohl wieder viel abverlangen. „Es wird auf jeden Fall auch wieder intensiv“, verrät der 28-Jährige. Er will sich überhaupt nicht von der sehr erfolgreichen Hinrunde blenden lassen, sondern voll fokussiert bleiben. „Es geht für uns wieder bei Null los und wir werden wieder viel Zeit miteinander verbringen“, sagt Heidenmann. „Die Grundlage unseres Spiels ist eine starke Arbeit gegen den Ball.“ Und für die braucht es natürlich viel Kraft und Ausdauer, aber auch Willen.

weiterlesen

Wir begrüßen unsere ersten Neuzugänge zur Winterpause:

Henrik Nagel                                      


Position: Außen-/Innenverteidiger
Rückennummer: 4
Vorheriger Verein: SV Alemannia Waldalgesheim

 

 

Riccardo Presti                                  

Position: Flügel
Rückennummer: 9
Vorheriger Verein: FC-Astoria Walldorf

Herzlich willkommen bei der TSG Pfeddersheim Fussball e.V 1982

OKI

 

Frohes, neues Jahr!

Am Tag danach!

 Hallo liebe Fußballfreunde, Pfeddersheimer und TSGler,

wer am Mittwochabend nicht im Uwe-Becker-Stadion war, hat wirklich etwas verpasst. Unsere TSG Mannschaft hat ein Riesenspiel abgeliefert, dass auch 10.000 Zuschauer gerechtfertigt hätte. Pokalfight vom feinsten.  Das war Verkörperung von Herzblut für den Verein. Ein großer Dank gilt unserem gesamten TSG Team für diese Leistung. In Facebook fand ich einen Kommentar, der das Geschehene sehr gut kommentiert, leider weiß ich nicht von wem er verfasst wurde.

Falsch abgebuchter Zusatzbeitrag

Liebe Mitgljeder,

leider wurde am 04.01.2018 der Zusatzbeitrag für den Kunstrasen erneut abgebucht.

Diese Abbuchung war eigentlich von der Bank bereits storniert, wurde aber trotzdem ausgeführt.

Wir haben bereits Kontakt zur Bank aufgenommen um das Geld wieder zurück zu überweisen.

Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit und bitte um Ihr Verständnis!

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Wir bedanken uns bei Grimm Plexiglas KG!

Die Firma Grimm Plexiglas KG fertigte die Spielballsäule für die TSG Pfeddersheim Fußball e.V. und spendete diese dem Verein.

Im Namen des Vorstands und des Gesamtvereins, bedankte sich Oliver Kirsch mit einem Weinpräsent bei Thomas Grimm.

OKI

Mitgliederversammlung der TSG Pfeddersheim Fußball e.V. von 1982

Mitgliederversammlung am Freitag 19.02.2015 um 20:00 Uhr in der TSG-Vereinsgaststätte

Weiterlesen

Weihnachten 2015

Wir wünschen unseren Spielern, Trainern, Betreuern, Sponsoren und unseren Fans, eine gesegnete Adventszeit, ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Rolf Emrich hört im Sommer auf


Pfeddersheimer Führungsduo gesprengt: Trainer Norbert Hess wird im Sommer die Aufgaben des Sportlichen Leiters Rolf Emrich  mit übernehmen.
Von Volker Schütz
PFEDDERSHEIM - Neue Bälle, neue Isomatten, drei neue Gesichter und eine Neuigkeit, deren Folgen erst im Sommer so richtig zu spüren sein werden: Beim Trainingsauftakt der TSG Pfeddersheim wurde nun auch offiziell bekannt, dass Rolf Emrich am Ende der Saison sein Amt als Sportlicher Leiter des Fußball-Oberligisten niederlegen wird. „Der Beruf, die Familie – auch aus Gründen der Gesundheit muss ich einen Schritt zurückgehen", sagte der 54-Jährige. Der TSG werde er weiter erhalten bleiben, unterstrich Emrich, „aber für das Tagesgeschäft werde ich nicht mehr zur Verfügung stehen."

Weiterlesen

Die Erste gegen Salmrohr - die Zweite gegen Ataspor

An diesem Wochenende haben unser Teams zwei wegweisende Spiele vor sich. Die Zweite kann gegen Ataspor am Sonntag (15:00) die Tabellenführung verteidigen. Bei diesem Auswärtsspiel gegen den Tabellen-Vierzehnten kann sich die Truppe von Michael Schneider auf was gefasst machen. Denn für den Gegner gilt es nach schwächerem Saisonbeginn wieder Boden gut zu machen. Ob aus der Ersten der eine oder andere Spieler zur Unterstützung bereit steht, wird Norbert Hess erst am Samstagabend entscheiden. Auf alle Fälle: Das U23 Team der TSG Pfeddersheim II braucht jegliche Unterstützung seitens unserer Zuschauer.

Weiterlesen

4:1 in Mainz für die TSG

Nach 1:1 zur Pause, gewann unsere Erste Bei Schott Mainz mit 4:1. Zweimal Sebastian Kaster und zweimal Björn Miehe per Elfmeter haben die Verhältnisse in Rheinhessen wieder gerade gerückt. Nach dem Pokalaus sicher Balsam auf der Seele unserer Spieler und des Trainerstabes.

Die Zweite verlor sang- und klanglos 1:3 gegen die SG Spiesheim/Lonsheim und findet sich auf Platz 2 wieder.

  • 1
  • 2