startseite

Erfreuliche Entwicklung bei der C1 Landesliga

Die C1 Jugend der TSG Pfeddersheim stand zu Beginn der Landesliga Saison 2018/2019 vor einem kräftigen Umbruch. Zahlreiche Spieler aus dem Jahrgang 2003 waren in die B-Jugend aufgestiegen und so standen mehreren Abgängen nur wenige Zugänge gegenüber. Als wären dieses Handycap nicht genug für den kleinen Kader gewesen, musste sich das Trainertrio Merkel/Steinke/ Bender im weiteren Verlauf der Saisonvorbereitung mit mehreren schweren Verletzungen der Spieler auseinandersetzen, die allesamt eine längere Ausfallzeit nach sich zogen. So war es seit Saisonbeginn während des ersten Drittels der Saison ein schmaler Grat überhaupt eine quantitativ spielfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Zumal auch nach Saisonbeginn die Verletztenserie von etablierten Spielern kein Ende zu nehmen schien und der verbliebene Kader von Woche zu Woche personell verändert werden musste. Glücklicherweise konnte noch der eine oder andere Spieler für die TSG gewonnen werden. Allerdings war dies auch eine Chance für die Spieler, die bisher in der zweiten Reihe standen und nur über mäßige Spielzeiten verfügten. Aber genau diese Spieler und die tolle Entwicklung aller Jungs meisterten diese schwierige Phase. Ausgestattet mit einem guten Gemeinschaftsgefühl und unbändigem Zusammenhalt waren alle Beteiligten dafür verantwortlich, dass die Verantwortlichen mittlerweile positiver hinsichtlich des weiteren Saisonverlaufs sein können. Mit dem Ablauf der Herbstferien steht erstmals in dieser Saison der komplette Kader zur Verfügung. Verbunden hiermit sind demzufolge auch die Hoffnung auf Erfolgserlebnisse und eine Weiterentwicklung der einzelnen Spieler. Die Trainingsbeteiligung, das Mannschaftsgefüge und der Zusammenhalt der Spieler und die Unterstützung der Eltern machen das gute Miteinander der TSG Pfeddersheim aus. Trotzdem würde sich das Trainerteam noch über den einen oder anderen personellen Zugang zur Kaderergänzung freuen. Voraussetzung hierfür sind Interesse und Spass am Fussball und am Miteinander in einer Gemeinschaft sowie der Ehrgeiz sich in einer Landesliga Mannschaft zu bewähren und weiter zu entwickeln. Interessenten können sich über die Webseite der TSG Pfeddersheim hinsichtlich der Kontaktdaten informieren. In den folgenden Spielen wollen die Jungs und das Trainerteam den Anschluss an das Mittelfeld herstellen. Und aufgrund des Ehrgeizes und des Engagements aller ist dies mit Sicherheit auch kein Wunschdenken.