header home 1

Das letzte Heimspiel 2018/19

TSG peilt Platz eins der Heimtabelle an

Pfeddersheimer möchten gegen Ludwigshafen ihre Stärken ausspielen +++ Abschied von Torjäger Buch
Pfeddersheim. Das Thema Aufstieg ist durch, die Vizemeisterschaft noch nicht. Nachdem die TSG Pfeddersheim zuletzt durch die Niederlage beim neuen Meister Rot-Weiß Koblenz den zweiten Rang der Fußball-Oberliga wieder an den SV Völklingen abgeben musste, möchte die Truppe von Marc Heidenmann diesen in den beiden noch anstehenden Saisonspielen wieder zurückerobern. Zudem hat der Trainer ein zweites Ziel aufgetan: „Wie sind Erster der Heimtabelle.“ Auch diesen Rang möchten die TSGler am Samstag, 15.30 Uhr, mit einem Sieg im Heimspiel gegen Arminia Ludwigshafen zementieren. Und nicht zuletzt soll ein gelungener Abschied von Torjäger Andreas Buch, den es nun nach Luxemburg zieht, zelebriert werden.
Autor: Carsten Schröder