startseite

  • Home
  • Aktuell
  • Matchday! Stadtderby in Pfeddersheim Uwe-Becker-Stadion

Matchday! Stadtderby in Pfeddersheim Uwe-Becker-Stadion

Endlich ist es soweit! Heute kommt es zum Showdown im Viertelfinale Bitburger Verbandspokal 2018/19. Die TSG Pfeddersheim trifft im Heimspiel auf die Wormatia aus Worms. Als die Auslosung bekannt wurde, fieberte die ganze Stadt, dem heutigen Stadtderby entgegen. Das ist in etwa so, als wenn Atletico gegen Real, oder HSV gegen St.Pauli oder die Londoner Clubs gegen einander spielen.

Stadtderbys haben eine besondere Brisanz! In der Vergangenheit hatte meist die Wormatia das Glück und Können auf ihrer Seite. Denken wir an das letzte Achtelfinale 2016/17, als wir im Uwe- Becker-Stadion, denkbar knapp, als 1:2 Verlierer vom Platz gingen. Wormatia war damals klarer Favorit und verlor im Endspiel dann gegen Morlautern 2:1.

Zwei Jahre später ist alles ein wenig anders. Unsere neu formierte TSG Oberliga Mannschaft (nur 6 Spieler sind von damals noch dabei) spielt eine hervorragende Saison, Platz 6 zurzeit und drei Punkte Rückstand auf Platz 2. Ein "Ah" und ein "Oh" geht durch das Uwe-Becker-Satdion, wenn die Mannschaft Ihren neuen Spielstil zeigt. Man erkennt eine klare Handschrift des Trainerteams Marc Heidenmann und Daniel Wilde.

Zuhause eine Heimmacht! Diese Saison sind wir  im Uwe-Becker-Stadion ungeschlagen und es waren Mechtersheim, Völklingen, KaiserslauternII und RW Koblenz  bei uns. 

Auf der anderen Seite die Wormatia mit rasantem Start in die Regionalliga gestartet und zurzeit etwas nachlassend auf dem 13. Platz.

Wir dürfen gespannt sein auf ein faires und großartiges Stadtderby, mit einem heute Abend feststehenden Stadtmeister 2018!

Dieses Spiel nehmen wir auch als Anlass, unsere neue Flutlichtanlage (ein besonderes Danke schön an Uwe Becker) einzuweihen!

In diesem Sinne „ Auf geht`s TSG“

OKI