startseite

  • Home
  • Aktuell
  • Norbert Hess und die TSG machen den Anfang in Worms - >ERSTE HILFE IM SPORT

Norbert Hess und die TSG machen den Anfang in Worms - >ERSTE HILFE IM SPORT

 

 

Eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten ist Sport.

Hierbei kommt es leider immer mal wieder zu Unfällen oder Verletzungen. In diesem Kurs geht es darum, vor Gefahren zu warnen und praktikable, medizinisch aktuelle Maßnahmen zu vermitteln.

 

Am Samstag war es soweit: Trainer und Betreuer der TSG lauschten andächtig den Worten von Jessica Werner und Hans Walter Wolf vom DRK Worms. Im Ausbildungszentrum des DRK in der Eulenburgstraße fand der erste Kurs statt, der vor allem für den Trainerschein unserer Teilnehmer relevant ist. Bei bester Laune ließen sich unsere Übungsleiter verarzten, verbinden und wiederbeleben. Alles, was mit der Arbeit mit unseren Kids und Jugendlichen zu tun hat und zu Notsituationen führen kann, wurde hier besprochen. Dazu gehören auch die Dinge vor, während und nach dem Training oder Spiel.

Unser Cheftrainer und Sportliche Leiter, Norbert Hess, hat gemeinsam mit Susanne Tissarek, der Bildungschefin des DRK Worm, Nägel mit Köpfen gemacht und diesen Kurs aus der Taufe gehoben. "Es hat Sinn gemacht und war für alle überaus wichtig" sagte Michael Glass, der Koordinator der A-, B- und C-Jugend der TSG. "Zu wissen, was zu tun ist, wenn was passiert, gibt Dir ein beruhigendes Gefühl" meinte Andreas Hugel, Trainer der F2 Junioren. Martin Waschto, der Trainer der E1 Jugend meinte:" Das kann man gar nicht oft genug hören und üben, was zu tun ist."

Susanne Tissarek hofft, dass sich die Wormser Vereine - und zwar nicht nur im Bereich Fußball - aufrappeln und dem Beispiel der TSG folgen. Zu wünschen wäre es ihr. Denn was ist wichtiger, als die Gesundheit (unserer Kinder)???

Herzlichen Dank an das DRK für den engagierten Samstag, der tollen Verpflegung und der angenehmen Atmosphäre in Ihrem Haus.

Uwe Gettkandt