startseite

Klarer Erfolg für die TSG-Zweite

Vorrübergehende Tabellenführung für Pfeddersheim II +++ Schott-Reserve unterlag mit 1:4

Pfeddersheim . Die Erfolgswelle bei der TSG Pfeddersheim II in der Bezirkliga hält an. Auch gegen Schott Mainz II holte die Elf von Trainer Björn Miehe am Freitagabend einen Sieg, sie steht durch das 4:1 (1:1) erst mal auf Platz eins.

Wir sind gut in die Partie gekommen, haben aber versäumt, das 2:0 nachzulegen“, trauerte Miehe nach der Führung durch Fabio Schmidt (12.) zwei vergebenen Großchancen von Jannik Said nach. In der Folge erzielte Igor Heizmann den Ausgleich für Schott (38.). Nach der Pause sah TSG-Stürmer Mirco Zimmermann die Ampelkarte (56.). Trotzdem war es die TSG, die das Heft in die Hand nahm und durch Philipp Neumann (57.), einen von Marc Heidenmann verwandelten Foulelfmeter (66.) und durch Jannik Said (89.) den 4:1-Sieg einfuhr. Miehe war zufrieden: „Das war von meinem Team eine taktisch und diszipliniert hervorragende Mannschaftsleistung.“