startseite

TSG Pfeddersheim II gewinnt kleines Finale bei Stadtmeisterschaft

WEINSHEIM - (C.R.) Durch einen Treffer von Besart Morina zwei Minuten vorm Schlusspfiff holte sich Fußball-Bezirksligist TSG Pfeddersheim II Platz drei bei der Fußball-Stadtmeisterschaft. TuS Neuhausen, eine halbe Stunde in Überzahl, wurde 3:2 besiegt. Bei der Oberliga-Reserve fehlten Stammkräfte wie Marc Heidenmann und Björn Miehe. Das kam der sportlichen Leitung entgegen, weil „wir Spieler einsetzen wollten, die nicht zur ersten Elf gehören“, erklärte Cotrainer Hasan Cevirmeci. Beide Teams lieferten sich über weite Strecken ein ausgeglichenes Match, in dem Neuhausen zweimal in Führung ging: Zunächst durch Julian Benz (23.), dann durch Spielertrainer Tobias Scheuermann (41.). Das zwischenzeitliche 1:1 markierte Michael Schäfer (37.). Nach einer guten Stunde musste Nico Schwuchow wegen einer Ampelkarte vom Feld. Trotz der Unterzahl schafften die TSGler durch Asso Kamaran Rahim das 2:2, ehe Morina zum umjubelten Siegtor einlochte.