startseite

Lang stellt Weichen

VERBANDSPOKAL TSG durch glanzloses 3:0 eine Runde weiter

Verbandsligist TSG Pfeddersheim steht in der nächsten Runde des Fußall-Verbandspokals. Bei Landesligist SV Guntersblum gelang gestern Abend ein allerdings glanzloser 3:0 (1:0)-Sieg.

Die 100-prozentige Konsequenz, mit der die TSGler noch eine Runde zuvor den Landesligisten SV Horchheim dominiert hatten, ließen die Pfeddersheimer diesmal vermissen. Zwar zog sich die Platzelf immer tiefer in die eigene Hälfte zurück, selbst beste Chancen ließen die Gäste aber verstreichen. Allen voran ging Kevin Gotel mit seinen Möglichkeiten frei vorm Kasten mehr als fahrlässig um (22., 24., 43.). Und so bedurfte es schon eines beherzten Antritts von Abwehrchef Matthias Lang, um das Spiel in die von TSG-Seite gewünschte Richtung zu lenken. Der angespielte Dennis Seyfert war nur durch ein Foul zu bremsen und nutzte den fälligen 20-MeterFreistoß zur Führung (10.).

Weiterlesen

Halbes Dutzend für die Hassia

VERBANDSLIGA TSG Pfeddersheim gewinnt Marktspiel mit 6:0 / Viele Nachlässigkeiten vor der Pause

Mit 6:0 (1:0) hat die TSGPfeddersheim ihr erstes Saison-Heimspiel in der Fußball-Verbandsliga gewonnen. Gegner Hassia Bingen war bei seiner zweiten Niederlage im zweiten Spiel über weite Strecken nur ein ehrfürchtiger Trainingspartner. Lediglich zwischen der 10. und der 50. Minute agierte die Hassia einigermaßen auf Augenhöhe.

Die Partie hatte drei Phasen. Die ersten zehn Minuten war vom Gast nichts zu sehen. Schon nach zwei Minuten donnerte TSG-Sturmführer Kevin Gotel an die Unterkante der Latte. Zwei Minuten später verlängerte er unbedrängt einen weiten Einwurf von Marcel Edel, worauf Sven Oswald - ebenso ungehindert - nur noch zum 1:0 einschießen musste. Als noch mal Gotel aus 16 Metern knapp am Tor vorbeizielte, hätte die Partie auch schon entschieden sein können (8.).

 

Weiterlesen

Hess will Heimsieg zum Markt

VERBANDSLIGA TSG Pfeddersheim erwartet Hassia Bingen / Freikarten für die TSG-Jugend

Es ist Markt in Pfeddersheim. Und was wäre da besser, als beim Traditionsfest am Samstagabend einen furiosen Derbysieg zu feiern? Genau dies ist zumindest die Zielsetzung der TSG Pfeddersheim, die in der Fußball-Verbandsliga um 17 Uhr den Rheinhessen-Rivalen Hassia Bingen erwartet.

Für Norbert Hess ist die Partie gerade am Marktsamstag eine doppelte Verpflichtung. „Es ist das erste Heimspiel, das wollen wir natürlich gewinnen“, sagt er. Und weil er als Pfeddersheimer hofft, dass einige Feierwillige auf dem Weg zum Festplatz oder in die Weingüter zunächst mal im Uwe-Becker-Stadion vorbeischauen, legt er die Latte für seine Elf gleich noch eine Etage höher. „Wir müssen schnellen und attraktiven Fußball spielen, damit die Leute sagen, da gehe ich wieder hin.“

 

Weiterlesen

Führung aus der Hand gegeben

VERBANDSLIGA TSG Pfeddersheim kehrt mit 1:1-Remis vom TuS Hohenecken zurück

Ein Punkt in Hohenecken - okay. Oder? „Ganz zufrieden können wir nicht sein“, befand Norbert Hess nach der Auftaktpartie der neuen Saison in der Fußball-Verbandsliga. Der Titelaspirant war dafür zum Topspiel bei Mitfavorit TuS Hohenecken gefahren. „Vorher wären wir sicher mit einem Punkt zufrieden gewesen“, so der TSG-Trainer nach der Partie. Weil die Gastgeber aber die komplette zweite Hälfte in Unterzahl auf dem Platz standen, wäre vielleicht sogar mehr als das 1:1 (0:0) drin gewesen.

Weiterlesen

Hohenecken als erste Hürde

VERBANDSLIGA TSG Pfeddersheim startet mit schwerem Auswärtsspiel in die Saison

Der Start in die neue Runde war schon ein Stück weit beeindruckend. Über 90 Minuten kontrollierten die Fußballer der TSG Pfeddersheim die Partie im Verbandspokal bei Landesligist SV Horchheim. Aber wie ist der 4:0-Sieg nun einzuordnen? TSG-Trainer Norbert Hess ist davon überzeugt, dass seine Mannschaft neben Selbstvertrauen nicht auch noch Übermut mitgenommen hat. Beim Start in die Verbandsliga könnte dieser mit dem Gastspiel beim TuS Hohenecken zu einem bösen Erwachen führen.

 

Weiterlesen

Klassenunterschied

VERBANDSPOKAL TSG beim 4:0-Sieg in Horchheim ohne Mühe

Der „Beinahe-Bezirksligist“ gegen den „Wunsch-Oberligisten“: Die Partie im Fußball-Verbandspokal zwischen dem SV Horchheim und der TSG Pfeddersheim machte gestern Nachmittag die unterschiedlichen Ansprüche deutlich. Für den SVH hingen die Trauben aber so etwas von zu hoch. Die TSG siegte ungefährdet mit 4:0 (2:0).

Weiterlesen

Bruder-Duell im Verbandspokal

FUSSBALL TSG Pfeddersheim wird am Sonntag beim SV Horchheim erwartet

Die „Generalprobe“ war eine klare Sache - mit unerwarteter Verteilung der Gewichte. Als 3:0-Sieger warf der SV Horchheim die TSG Pfeddersheim Anfang Juli bei der Fußball-Stadtmeisterschaft aus dem Rennen. Der Fast-Absteiger aus der Landesliga hatte den Wunsch-Aufsteiger aus der Verbandsliga in die Knie gezwungen. Fünf Wochen später gibt es nun ein Wiedersehen im Verbandspokal. Und die Trainer auf beiden Seiten sind sich einig: Die Partie der Stadtmeisterschaft hat mit dem Spiel am Sonntag letztlich nichts zu tun.

Weiterlesen

TSG verliert das Nervenspiel

ODDSET-POKAL Pfeddersheimer verlieren Finale im Elfmeterschießen

Die TSG Pfeddersheim hat den Sieg beim erstmals ausgespielten Oddset-Pokal der Verbandsliga Südwest hauchdünn verpasst. In Dudenhofen scheiterten die Schützlinge von Trainer Norbert Hess erst im Elfmeterschießen des Endspiels gegen den TuS Hohenecken. Angetreten waren die vier hinter Meister und Aufsteiger Arminia Ludwigshafen besten Mannschaften der Vorsaison.

Weiterlesen

Gotel genügt gegen Arminia

FUSSBALL TSG Pfeddersheim besteht Härtetest und bezwingt Oberliga-Aufsteiger mit 2:1

Ziel: Oberliga Südwest. Den Sprung aus der Verbandsliga haben die Fußballer von Arminia Ludwigshafen bereits gepackt. Die TSG Pfeddersheim würde gerne folgen. Und nach einer bisher arg tristen Vorbereitung bewiesen die Schützlinge von Trainer Norbert Hess gestern Abend im direkten Vergleich, dass der Abstand so groß nicht ist. Am Ende eines munteren Spiels stand sogar ein 2:1 (0:0)-Sieg der gastgebenden TSG.

Weiterlesen