startseite

Führung aus der Hand gegeben

VERBANDSLIGA TSG Pfeddersheim kehrt mit 1:1-Remis vom TuS Hohenecken zurück

Ein Punkt in Hohenecken - okay. Oder? „Ganz zufrieden können wir nicht sein“, befand Norbert Hess nach der Auftaktpartie der neuen Saison in der Fußball-Verbandsliga. Der Titelaspirant war dafür zum Topspiel bei Mitfavorit TuS Hohenecken gefahren. „Vorher wären wir sicher mit einem Punkt zufrieden gewesen“, so der TSG-Trainer nach der Partie. Weil die Gastgeber aber die komplette zweite Hälfte in Unterzahl auf dem Platz standen, wäre vielleicht sogar mehr als das 1:1 (0:0) drin gewesen.

weiterlesen bei (Wormser Zeitung, 15.08.2011)