startseite

Anstrengende Vorbereitung

Oberliga-Fußballer der TSG vor dem Restrundenstart fast täglich auf dem Sportplatz(Autor: Carsten Dietel)

Am gestrigen Mittwoch hatten die Oberliga-Fußballer der TSG Pfeddersheim ihre letzte Trainingseinheit des Jahres, am Samstag steht dann die Weihnachtsfeier an. Und dann dürfen die Spieler um Kapitän Tobias Bräuner erst einmal die Füße hochlegen. Und die Winterpause haben sich die Spieler von Coach Marc Heidenmann auch redlich verdient. Und schließlich geht es schon schnell nach dem Jahreswechsel weiter, und wie! Zwar ist das Turnier der Kreisschiedsrichtervereinigung keine Pflichtveranstaltung für die Oberligaspieler. „Wer will, darf mitspielen, aber wir werden da eher eine gemischte Mannschaft einsetzen.“ Zeitgleich wird am vierten und fünften Januar aber eine Pfeddersheimer Vertretung beim gut besetzten Hallenturnier in Ketsch an den Start gehen. Und da wird auch Heidenmann an der Bande stehen. Und da wird die TSG auf starke Gegner treffen. Neben Gastgeber SV Sandhausen bilden die Regionalligisten Wormatia Worms, Astoria Walldorf und Waldhof Mannheim die Gruppenköpfe des gut besetzten Turniers. Mit wem es die Pfeddersheimer beim Budenzauber dann tatsächlich bekommen wird, soll am 18. Dezember ausgelost werden. Dann wird den Spielern auch mitgeteilt, wie sie sich auf die dann am 11. Januar beginnende Wintervorbereitung vorzubereiten haben.

weiterlesen