• 1. Mannschaft TSG Pfeddersheim Fußball 2020
  • 2. Mannschaft TSG Pfeddersheim Fußball 2020
  • A Jugend
  • B-Jugend
  • C-Jugend
  • Home

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2020/21

zum Spieltag/Tabelle

Abfahrttermine Bus

Das nächste Auswärtsspiel 2020 

gegen  ?????

Abfahrt des Mannschaftsbus   Die Fahrt kostet  15.- EUR inkl. Eintrittskarte!

Wir freuen uns auf die neue Saison! Bis dahin, bleibt gesund!

Bitte vorher anmelden unter: Oliver Kirsch  01777797178 od. Rolf Emrich 017623510356

 

Unterstützen Sie
Ihre TSG Pfeddersheim Fussball e.V. mit einer Spende

Der neue Volltreffer

volltreffer

Video

 

Spaß ist zurück, Spannung soll auf Knopfdruck folgen!

Ein lockerer Aufgalopp war es für die Fußballer der TSG Pfeddersheim. Trainer Daniel Wilde freut sich über die Neuzugänge Vincent Haber, Ali Bülbül, Patrick Ruby, David Boateng und Oliver Eckel (von links nach rechts). Es fehlt Rückkehrer Waaris Bhatti. Foto: BilderKartell/Christine Dirigo

Trainer Daniel Wilde ist von der guten Stimmung zum Trainingsauftakt des Oberligisten begeistert +++ „Hat sich sehr, sehr gut angefühlt“

Pfeddersheim. In einem Abschlusstraining wäre Daniel Wilde, Trainer der Oberligafußballer der TSG Pfeddersheim, sicher schnell dazwischen gegrätscht. Aber vergangenen Freitagabend ließ der 32-Jährige „seine Jungs“ einfach mal machen. „Das ist natürlich eine Frage der Situation“, betont Wilde. Zum Trainingsauftakt jedenfalls standen andere Dinge im Fokus: sich gegenseitig ein bisschen zu beschnuppern und endlich wieder kicken. Da kann es Daniel Wilde auch verkraften, dass schon beim Warmlaufen mal der ein oder andere dumme Spruch über die Köpfe der in vier Gruppen organisierten Trainingsteams ausgetauscht wird. „Die Stimmung war wirklich sehr, sehr positiv und schon wieder sehr vertraut. Die Jungs haben sich teilweise lange nicht gesehen, da muss der ein oder andere auch mal den Mund aufmachen. Aber das war alles im Rahmen“, sagt Wilde und gibt zu: „Irgendwie hat man das Geschwafel ja auch vermisst.“

weiterlesen

Keine Entscheidung vor dem 11. Juli

Saisonstart und Ligenstärke: Fußballverband muss erst die Mannschaftsmeldung abwarten

Edenkoben. Wann startet die neue Saison? Und wie werden Ligeneinteilung und Spielplan den Corona-Umständen entsprechend angepasst? Noch gibt es auf diese zentralen Fragen, die die Amateurfußballer im Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) beschäftigen, keine Antwort. Klar ist: vor dem 11. Juli, wenn sich die Verbandsverantwortlichen zur nächsten Sitzung treffen, wird es diesbezüglich wohl keine verlässliche Auskunft geben. In der Spielordnungsänderung heißt es gar: „Die Festlegung des Spielsystems und die Staffeleinteilung treten erst nach Freigabe des Spielbetriebs durch die staatlichen Stellen in Kraft.“ Nicht ausgeschlossen also, dass die Vereine sich noch länger in Geduld üben müssen. Die gewünschte Planungssicherheit der Klubs jedenfalls ist in dieser Ausnahmesituation eher ein frommer Wunsch.

weiterlesen

Vor dem Trainingsauftakt im Uwe-Becker-Stadion!

Erster Schock schon vor dem Startschuss

Luftrim Kodraliu verletzt sich vor Trainingsauftakt der TSG Pfeddersheim erneut am Knie

Pfeddersheim. Noch bevor die Oberligafußballer der TSG Pfeddersheim in die Vorbereitung starten, muss das Team von Trainer Daniel Wilde den ersten Rückschlag hinnehmen. „Es ist extrem ärgerlich, dass es schon wieder so anfängt“, kommentiert Wilde die Verletzung von Luftrim Kodraliu. Der Albaner hat sich bei einem „Freizeitkick“ am Knie verletzt. „Er wird uns längere Zeit nicht zur Verfügung stehen“, befürchtet der TSG-Coach. Erst im Dezember war der 22-Jährige am Meniskus operiert worden. Nun dieselben Schmerzen, dasselbe Knie. „Das tut schon weh“, hofft Daniel Wilde nur das beste für den Albaner, der im vergangenen Jahr elf Wochen pausieren musste, bis er wieder gegen den Ball treten durfte. Doch offenbar war Kodraliu muskulär noch nicht voll auf der Höhe. „Wir werden ihn jetzt zum einen oder anderen Physio schicken, um auch die genaue Ursache der Verletzung rauszufinden“, sagt der Trainer und fügt an: „Es geht jetzt aber vor allem erstmal darum, sich um den Jungen zu kümmern. Gerade in dem Alter und so kurz hintereinander ist so was ein harter Schlag.“

weiterlesen

      Erneut verletzt: Luftrim Kodraliu (rechts). Foto: BK/Dirigo

Die TSG hat jetzt auch ihren" Boateng"!

***TRANSFERNEWS***Herzlich Willkommen bei der TSG David Boateng!
Der 22-Jährige Offensivakteur kommt von der U23 der Wormatia ins Uwe-Becker-Stadion. Dort erzielte er in 67 Partien 12 Tore. In der Jugend spielte „Boa“ unter anderem für den 1. FC Saarbrücken und den 1. FC Kaiserslautern. Wir freuen uns, dass du bei uns bist Boa!

OKI

 

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

  • AutoGreiss Dittelsheim
  • AutoGreiss Westehofen
  • Axa Agentur Grnstadt
  • Eichbaum 2
  • Gaus Logo 002
  • JlichERgo
  • ReisebroLffelmann
  • Sponsor Venice Beach
  • VMK Druckerei
  • Ewr Worms
  • Lotto Slider
  • Sport Fischer
  • Vision It
  • Vkw
  • Wirtschaftsfoerderungsgesellschaft
  • Wormser Zeitung Online

    Haupt - und Trikotsponsoren

     

    EWR Logo Claim Aussparung 4c wirtschaftsfoerderungsgesellschaft     Gaus Logo 002